Glasmuseum Frauenau

Artifizielles Zentrum Frauenaus bildet das 2005 neu erbaute Glasmuseum, das die Besucher mitnimmt auf eine Reise durch die Kulturgeschichte des Glases von den Anfängen im Zweistromland durch alle (Stil-)Epochen bis heute.

Die Dauerausstellung präsentiert eine stattliche Sammlung einzigartiger Exponate von internationalem Rang und befindet sich in einem ausladenden Rundbau, dessen Elemente ebenfalls ganz oder teilweise aus Glas gefertigt wurden. Die moderne, aus den Museumsinhalten entwickelte Architektur kommuniziert nach außen, wie das Museum den gewachsenen Aufgaben der Sammlungspräsentation sowie ihrer zeitgemäßen Vermittlung gerecht wird. So zeigt das Museum die vielfältigen Qualitäten des Werkstoffs Glas nicht nur in einer Zur-Schau-Stellung der Exponate, sondern auch mittels großer architektonischer Gesten und räumlicher Inszenierungen.

Herz des Museums ist ein künstlerisch und teils gläsern gearbeiteter Schmelzofen, der dem Besucher den Alltag der Glasmacher vor Augen führt, ohne dabei Problemfelder wie Globalisierung, Automatisierung und Arbeitslosigkeit außer Acht zu lassen. Eine Collage aus Exponaten, Interviews mit Betroffenen und Fotodokumenten illustriert die Sozialkultur einer Glashüttensiedlung, vermeidet aber bewusst jede puppenstubenartige Rekonstruktion. Vielmehr offenbart die Dokumentation die Veränderungen in der Arbeitswelt der Glasleute, zeigt das Hüttensterben im Bayerischen Wald auf und diskutiert gleichsam zukunftsträchtige Auswege aus der Krise.

Die Abteilung „Glas der Moderne“ zeigt künstlerisches Glas des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter Hauptwerke des Frauenauer Glaskünstlers Erwin Eisch. Auch die kulturelle Bedeutung des Glases für die Nachbarländer Bayern und Böhmen nimmt das Museum zum Thema, schließlich prägt Glas als Handelsware, Technologieträger und künstlerisches Medium die Grenzregion bereits seit 700 Jahren.

Neben der Dauerschau präsentiert das Frauenauer Glasmuseum zweimal jährlich Sonderausstellungen. Die „Caféteria an den Gläsernen Gärten“ und ein Shop laden zum Verweilen ein. Weitere Infos und Öffnungszeiten unter www.glasmuseum-frauenau.de.

Suchen und Buchen
Anreise
Abreise
Typ
Pers.
Klass.

E-WALD Elektromobilität Bayerischer Wald

GUTI

Webcam Frauenau

WetterOnline
Das Wetter für
Frauenau
Touristinformation Frauenau
Am Museumspark 1
94258 Frauenau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
09926-941011
09926-941028

Kontakt