Gläserne Gärten Frauenau

Die Gläsernen Gärten von Frauenau
Wie riesengroße Seifenblasen prangen 126 durchsichtige Rundkolben an der Fassade des Glasmuseums in Frauenau. Nur ein paar Meter daneben liegt ein überdimensioniertes Herz wie zufällig im Gras – blutrot und aus dünnem Flachglas anatomisch perfekt zusammengefügt.

Seit Herbst 2010 wertet eine einzigartige Attraktion den Bayerischen Wald einmal mehr kulturell auf: die Gläsernen Gärten von Frauenau.


Auf insgesamt 20.000 Quadratmetern landschaftsplanerisch gestalteten Flächen im Umgriff des Glasmuseums, auf den Arealen der Glashütten Poschinger und Eisch sowie an der Flanitz-Aue entstand der weltweit erste gläserne Skulpturenpark mit 22 Installationen sowohl international renommierter als auch regional prominenter Künstler. Der Spaziergang durch die Gläsernen Gärten zeigt die nahezu unendlichen künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Werkstoff Glas auf. Faszinierend obendrein: Zu jeder Jahreszeit präsentiert sich der Skulpturenpark anders. Er ist ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei

www.die-glaesernen-gaerten-von-frauenau.de

Suchen und Buchen
Anreise
Abreise
Typ
Pers.
Klass.

Freibad aktuell

01.09.2017

Geöffnet:

 

09-19Uhr

 

 Wasser:

24,4°C

Heute letzter Badetag!!!

E-WALD Elektromobilität Bayerischer Wald

GUTI

Webcam Frauenau

WetterOnline
Das Wetter für
Frauenau
Touristinformation Frauenau
Am Museumspark 1
94258 Frauenau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
09926-941011
09926-941028

Kontakt